MaZ-RückkehrerInnen

Dein Einsatz im Ausland ist vorbei? Du hast viele neue Eindrücke gewonnen und fragst Dich vielleicht, wie es nun weitergehen kann?

Hannah Mischo 2017/2018 in Yaoundé, Kamerun

Zurück in Deutschland? Das heißt noch lange nicht, dass das Thema MaZ für dich beendet sein muss! MaZ verbindet - auch über die Einsatzzeit hinaus!

Beim MaZ-Freiwilligendienst der Spiritaner kannst Du Dich als Rückkehrer aktiv mit einbringen! Deine Erfahrungen brauchen wir beim Info-Wochenende, in unseren Vorbereitungsseminaren, bei Schulbesuchen und verschiedenen anderen Aktionen!

Infotag

MaZ-Infotag

Außerdem gibt es eine MaZ-Freiwilligendienst-Homepage aller MaZ-Organisationen in Deutschland! Dort findest Du viele weitere Aktionen:

  • Infos zu Regionalgruppen
  • Arbeitskreise, z.B. Arbeitskreis Eine-Welt-Handel
  • Mitarbeit beim Eine-Welt-Camp
  • Vertretung von MaZ auf dem Katholikentag oder Ökumenischen Kirchentag
  • Rückkehrer-Datenbank und Mailing-Liste
  • Besinnungstage und Weiterbildungsmöglichkeiten

www.maz-freiwilligendienst.de

MaZ bedeutet für mich...

... ein Jahr an einen vorher fremden Ort zu gehen um dort mit den Schwestern zu leben, zu beten und zu arbeiten. Bei MaZ habe ich Menschen kennengelernt mit denen ich mich verbunden fühlen kann, trotz großer Entfernung.

Debora Ahnert, 2019/2020 in Tansania

Debora Ahnert

Briefe aus dem Einsatz

alle Briefe...

Wir sind als Entsendeorganisation extern geprüft durch die 'Gütegemeinschaft Internationler Freiwilligendienst e.V.'.

MaZ wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.

powered by webEdition CMS