Briefe aus dem Einsatz

MaZler schildern in Briefen an die Heimat Ihre Erfahrungen und Eindrücke

Franziska Lasser 2017/2018 in Ixopo, Südafrika

MaZ bedeutet für mich...

... Gemeinschaft zu leben, neue Menschen in neuen Ländern und Regionen dieser Welt kennen zu lernen und zu entdecken und dabei ganz viele wertvolle Erfahrungen machen zu dürfen.

Dominik Müller, 2013/2014 in Senegal

Dominik Müller

Wir sind als Entsendeorganisation extern geprüft durch die 'Gütegemeinschaft Internationler Freiwilligendienst e.V.'.

MaZ wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.

powered by webEdition CMS